Verbrennungsregister

Hinweise zur Dateneingabe

Patienten müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen immer über diese Homepage und nicht direkt in OpenClinica angelegt und pseudonymisiert werden. Um die Pseudonymisierung bei Bedarf zurückverfolgen zu können, müssen persönliche (identifizierende) Patientendaten eingegeben werden. Diese sensiblen Patientendaten (Pat-ID, Fallnummer, Geburtsdatum und Geschlecht) werden in einer gesonderten Datenbank hinterlegt, auf die nur ein sehr kleiner Personenkreis Zugriff hat. Die Möglichkeit der Rückverfolgung (Teilnehmer-ID auflösen) ist notwendig, um das Verbrennungsregister als externes Qualitätssicherungs-Tool nutzbar zu machen.

Begriffserklärungen:

Die Patienten-ID ist die Patientenidentifikationsnummer, die das Krankenhausinformationssystem (KIS) Ihrer Klinik für den Patienten generiert hat. Unter dieser Nummer können alle Aufenthalte (Fälle) desselben Patienten gefunden werden.

Die Fallnummer ist die Nummer des Falles, die dem Patienten für seinen Klinikaufenthalt zugewiesen wurde.

Einige Krankenhausinformationssysteme fassen Patienten-ID und Fallnummer zusammen und es wird nur eine Identifikationsnummer für einen Aufenthalt vergeben. Sollte dies zutreffen, muss die gleiche Nummer bitte in beide Felder eingegeben werden.

Die zuvor verwendeten Patienten-ID mit dem Format „Zentrumsnr-Jahr-PatNr“ (z. B. 21-2015-003) haben hiermit nichts zu tun und werden an keiner Stelle des Registers abgefragt.

Zum Download:

Benutzerhandbuch Dateneingabe
Paper Greenhalgh Sepsis Definition

Zurück zur Startseite